Musik für jeden Anlass, Agentur Markus Hoffmann
 

Die Kusinen

ausführlich
 
 
 
 

" ... Mit goldenen Schlagern der 60er und 70er Jahre erobern die Kusinen die Herzen der Fans im Sturm ...

Lippische Rundschau

" ... Das Publikum ist beschwipst von dem blonden Schlagergift aus Berlin, von dem man - Zu-ga-be! - immer mehr, mehr, mehr haben will. (...) Die Schlager der Kusinen, leben vom Wechselbad zwischen Parodie des Originals und der doch ganz echten Hingabe an einfach grandiosen Kitsch ...

Kieler Nachrichten

... Wo die Berlinerinnen auftreten, trällert der Saal verzückt mit ...

Die Welt

... die fünf Kusinen sind vor allem eine überaus professionelle Live-Band ...

taz

Stil:

Kultschlager der
60er und 70er Jahre

Besetzung:    Besetzung: 5 Musikerinnen (Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Bass)Besetzung: 5 Musikerinnen (Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Bass)Besetzung: 5 Musikerinnen (Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Bass)Besetzung: 5 Musikerinnen (Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Bass)Besetzung: 5 Musikerinnen (Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Bass)

Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Bass

Die Kusinen, Kultband mit Schlager der 60er und 70er Jahre

Die Kusinen bringen mit Witz, Spielfreude und Musikalität professionelles und originelles Entertainment auf die Bühnen.

Das Repertoire der Kusinen wurzelt fest im Schlager und Pop der 60er und 70er. Hier nur wenige Beispiele: "Immer wieder Sonntags", "Willst du mit mir gehen"; "Liebeskummer", "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben", "Ganz oder gar nicht", "Oh, wann kommst Du", "Conny Kramer", "Ein Student aus Uppsalla", "Der Computer Nr. 3", "Spaniens Gitarren", "Wunder gibt es immer wieder", "Fremder Mann", "Mendocino", "Azzurro". Zu diesen Melodien gesellen sich eigene Lieder von Liebe und Sehnsucht.

Die Geschichte der Band, wie sie mit einem Augenzwinkern erzält wird, könnte einem Groschenroman oder einer TV-Serie entstammen. Der Sage nach stammen alle von Hänsel und Gretel Schmidt ab und hatten ihren ersten Auftritt bei Tante Mechthilds 50. Geburtstag. Mittlerweile ist nicht nur die Verwandtschaft begeistert, sondern auch eine zahlreiche und stetig wachsende Fangemeinde.

Die Kusinen sind wahlweise schrill oder glamourös bekleidet, fühlen sich in kuscheligen Clubs ebenso zu Hause wie bei großen Open Airs. So sind sie an den unterschiedlichsten Auftrittsorten anzutreffen, beispielsweise im Dachgarten des Berliner ICC bei der Saison-Gala des Geo-Magazines, vor dem Kölner Dom beim Christopher Street Day und natürlich im traditionsreichen Berliner SO 36, der Wiege ihres Kultstatuses.

Nach den Printmedien und den Radiostationen ist auch das Fernsehen auf Die Kusinen aufmerksam geworden: im WDR, ORB, 3Sat, TV Berlin flimmerten die sexy Botschafterinnen kultigen Liedguts über den Bildschirm, das ZDF hat sogar einen eigenen Videoclip mit dem Schlagerensemble erstellt.