Musik für jeden Anlass, Agentur Markus Hoffmann
 

Burundanga

ausführlich
 
 
 
 

... Die temperamentvollen Damen (...) verwandelten Sonnabend Nacht den Englischen Garten in einen Hexenkessel. Berlins zehnköpfige Frauen-Salsa-Band war der Höhepunkt des dritten Konzertsommer- Wochenendes in Tiergarten. Etwa 5000 Besucher ließen sich vom Charme der Sängerin Sonja aus Kolumbien betören. Unnachahmlich: der erotische Hüftschwung der jungen Kubanerin Katrina ...

Berliner Morgenpost

Stil:

Salsa

Besetzung:   
2 x Gesang, Piano, Saxophon, Trompete, Posaune, Bass, diverse Percussion (Congas, Bongos, Timbales, ...)

Frische und Lebendigkeit versprechen die Frauen von Burundanga. Immer wieder überträgt sich die wilde Begeisterung, die in der Salsa-Musik steckt, auch auf das Publikum. Ein breites Spektrum moderner und traditioneller Arrangements mit einer Vielfalt von lateinamerikanischen Rhythmen von Acaballo über Comparsa bis Songo, das sind die Zutaten für ein Rauschmittel, das süchtig macht: die mitreißende Bühnenshow von Burundanga.

Die Sängerin Sonja Solarte hat die Salsa mitten im Herzen. Ihr Heimatort Kali ist die Wiege der kolumbianischen Salsa-Musik. Die zweite Sängerin, Cristina Otey aus Chile, führt den Chor der Instrumentalistinnen. Passend zur Musik gibt es auch reichlich Rhythmusinstrumente. Gespielt wird auf Timbales, Kongas, Bongos und anderen. Dazu gibt es Baß, Keyboard, Trompete und Posaune. Die 9 Musikerinnen, ergänzt durch einen männlichen Musiker, studierten an diversen Musikhochschulen. Besonders stolz ist Burundanga auf die enge Zusammenarbeit mit bekannten Salsa-Interpreten wie dem legendären Changuito.

Ob im Tränenpalast, im Haus der Kulturen der Welt, bei Straßenfesten, bei Firmen- oder Privatfeiern: Burundanga bewegt die Zuhörer immer wieder auf die Tanzfläche.